Bildstock am Hotel Bad Waldliesborn

Bildstock am Hotel Bad Waldliesborn

Bildstock beim Hotel Haus Stallmeister    

Heiligenfigur auf einem Sockel in Bad Waldliesborn

Bildstock: Ein Bildstock ist eine Heiligenfigur oder Heiligenbild auf einem Sockel oder Pfeiler im Freien. Im früheren Bad Waldliesborn heute Liesborn wurde neben der alten Kapelle ein Wegstock errichtet. Jedoch fand er am 13. September 1952 dann eine neue Aufstellung am Rande des Pastorenwäldchens. Am ersten Sonntag im Oktober erhielt der Bildstock dann seine kirchliche Weihe.

Haus Stallmeisters Bildstock

Auf dem heutigen Hof Stallmeister steht ein solcher Bildstock schon seit über 300 Jahren. Außerdem ist es eines der ältesten Baudenkmäler (Gestein) im Umkreis von Bad Waldliesborn. Früher war das Hotel noch das Gut Walkenhaus. Es wurde auch Walkenhues genannt, welches zu den größten Höfen in der Liesborner Bauernschaft Suderlge, heute Bad Wadliesborn, gehörte. Der Hof wurde 1929 von Familie Stallmeister übernommen.

Einzelheiten des Bildstocks

Der Bildstock wurde 1706 errichtet und ist aus rotem Klinker gemauert.

Vor und seitlich vom Bildstock sind grüne Platten aus Anröchter Dolmit (Gestein) mit Inschriften zu sehen.

Außerdem befindet sich im inneren des Bildstocks hinter einem Eisengitter ein eindrucksvolles Kreuzweg-Relief, (aus einer Fläche herausgearbeitetes plastisches Kunstwerk). Darauf sieht man das Jesus ein schwere Kreuz trägt.

In der vorderen Sandsteinplatte unter dem Eisengitter ist folgende teilweise verwitterte Inschrift eingemeißelt: „Anno 1706 O Mensche Bedenk der Armen so wird sich Gott Deiner wieder Erbarmen Heinrich Walken.

Die Steinplatte auf der linken Seite des  Marterl trägt folgenden Text: „Zur Erinner. An die im Weltkrieg 1914, 1918 gefallenen Gebr. H. u. F. Stallmeister“. Auf der rechten Seite des Bildstocks steht der Text: „Erneuert 1932 von der Familie Stallmeister“. Bei der Renovierung vom Wegstock wurde dieser um einige Meter an den Hof Stallmeister heran verlegt. In Anröchte steht ebenfalls ein Bildstock aus grünen Sandstein gehauenen. Er weist einen halbkreisförmige Bekrönungsstein mit schöner Inschriftenkartusche auf. Früher gehörte der Marterl  zum Schloss Eggeringhausen, jetzt steht er jedoch auf dem Grundstück der Gemeinde Anröchte.

Bildstöcke in der Übersicht

1. Bad Waldliesborn- Hof Stallmeister 0 km

2. Liesborn – am Rande des Pastorenwäldchens 5,7 km

3. Anröchte – Grundstück der Gemeinde Anröchte 21,3 km

Auch die Gäste der Hotel Pension & Appartement Haus Stallmeister können sich dieses Bildstock auf dem Hof des Hotels so oft anschauen, wie es ihnen lieb ist.

Das könnte Sie auch interessieren:

Märkte in Lippstadt

Wanderen in Lippstadt

Stiftsruine in der Nähe von Haus Stallmeister

Kurpark in Bad Waldliesborn

Waldstück in Bad Waldliesborn